Ford C-Max kleidet sich sportlicher

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford bietet den fünfsitzigen C-Max jetzt auch in der Ausstattungsvariante „Sport“ zu Preisen ab 23.800 Euro an. Styling-Elemente wie 17-Zoll-Leichtmetallräder im 15-Speichen-Design in Rock-Metallic (optional glanzgedrehte 18-Zoll-Räder), schwarze Scheinwerfereinfassungen sowie ein schwarz lackiertes Dach, schwarze Außenspiegelgehäuse und ein größerer Heckspoiler werten den Wagen optisch auf.

Zur Serienausstattung des Ford C-Max Sport gehören ein Dachhimmel in Schwarz, ein Startknopf, Lederlenkrad mit grauen Ziernähten, Lederschaltknauf, LED-Tagfahrlicht und ein Park-Pilot-System hinten.

Auf Wunsch sind zwei „Business“-Pakete lieferbar, bestehend unter anderem aus einem Navigationssystem inklusive dem sprachsteuerbaren Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync 3 mit App-Link und Touchscreen, Fahrspur-Assistent inklusive Müdigkeitswarner und Fernlicht-Assistent sowie Verkehrsschilderkennung. Ebenfalls lieferbar ist ein „Family“-Paket. Es beinhaltet Sonnenschutzrollos und Tabletts an den Vordersitzlehnen. Für den Sport ebenfalls bestellbar sind beheizbare Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, beheizbares Lenkrad und beheizbare Vordersitze („Winter“-Paket).

Das Antriebsportfolio umfasst zwei Benziner und zwei Diesel mit Stopp-Start-Automatik in jeweils vier Leistungsstufen von 95 PS (70 kW) bis 182 PS (134 kW), teilweise mit Automatik. (ampnet/jri)