Urteile

Informieren Sie sich zu aktuellen Urteilen.
  • Weitere Rechtsurteile zum Nachlesen

    Aktuelle Rechtsurteile für Kfz-Betriebe: Unfallschadenabwicklung in Haftpflicht- und Kaskofällen, Kaufrecht, Sachmängelhaftung, Reparturrecht u.v.m.

    Mehr
  • Neue Abtretungsformulare erforderlich

    GTÜ-Werkstattportal: Abtretungsformular im Schadensfall, Informationen zum Thema für den Kfz-Betrieb.

    Mehr
  • Rechtsurteil: Werbetrommel: So nicht!

    Das neue Rechtsdienstleistungsgesetz erlaubt Werkstätten nicht, mit einer "kompletten Unfallschadenabwicklung" zu werben.

    Mehr
  • Rechtsurteil: Geregelte Entsorgung

    Bei der Entsorgung eines Fahrzeugs müssen sowohl Fahrzeughalter als auch Entsorger auf eine umweltgerechte Abfallbeseitigung achten.

    Mehr
  • Rechtsurteil: Werkstatt ist kein Sündenbock

    Verursachen Lieferschwierigkeiten von Ersatzteilen eine Verzögerung der Reparatur, muss die Werkstatt in der Regel nicht für Nutzungsausfallentschädigungen aufkommen.

    Mehr
  • Rechtsurteil: Navi-Bedienung: Fahrer haftet

    Verursacht die Bedienung eines mobilen Navigationsgeräts einen Auffahrunfall, muss der Fahrer für den Schaden voll aufkommen.

    Mehr
  • Rechtsurteil: Kleingedrucktes mit großer Wirkung

    Wer sich kurz nach Vertragsabschluss entscheidet, ein Auto doch nicht zu kaufen, muss zehn Prozent Schadenersatz zahlen.

    Mehr
  • Rechtsurteil: Werbung nur mit dem Endpreis

    Wer gebrauchte Fahrzeuge zum Verkauf anbietet, darf bei der Nennung des Preises nicht die Mehrwertsteuer unterschlagen.

    Mehr
  • Reparaturversuche durch Drittwerkstatt

    Ein gebrauchtes Fahrzeug kann auch nach Reparaturversuchen durch eine Drittwerkstatt noch zurückgegeben werden.

    Mehr
  • Hinweispflicht

    Über "unmittelbar bevorstehende" Reparaturen laut Herstellervorgaben müssen Werkstätten informieren.

    Mehr
  • Versicherungsschutz bei Überschwemmung

    GTÜ-Rechtstipps: Schäden im Kfz-Betrieb durch Unwetter und Überflutungen.

    Mehr
  • Rotes Kennzeichen muss an den Wagen

    Das Sonderkennzeichen muss am Fahrzeug montiert und von außen sichtbar sein, sonst droht der Verlust des Versicherungsschutzes.

    Mehr
  • Nur zwei Fahrzeuge

    Das Wechselkennzeichen ist da.

    Mehr
  • Reparaturstreit

    Bei der Erstattung von Reparaturkosten, die über dem Wiederbeschaffungswert liegen, sind Vorgaben des Sachverständigen maßgeblich.

    Mehr
  • Sachverständiger muss nicht nach Zeit abrechnen

    Bei der Ermittlung seiner Honorarpauschale darf sich ein Sachverständiger an der Schadenshöhe orientieren.

    Mehr
  • Sachverständiger bei Bagatellen

    Nach einem Unfall darf der Geschädigte einen Sachverständigen mit einem Gutachten beauftragen.

    Mehr
  • Internet: Schlechte Bewertung löschen lassen

    Der Betreiber eines Bewertungsportals kann gezwungen werden, schlechte Bewertungen zu löschen.

    Mehr
  • Arbeitsverträge gestalten

    Kann man einen Arbeitnehmer auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu Stillschweigen über Firmeninterna verpflichten?

    Mehr
  • Vorsicht bei Reparaturen ohne Vorbehalte!

    Die vorbehaltlose Reparatur eines Neuwagens kann die Anerkennung eines bereits bestehenden Mangels bedeuten.

    Mehr