Schulungsveranstaltungen

Unser Schulungsangebot für Fachbetriebe

Mit der Einführung der bundesweiten Anlagenverordnung (AwSV) geht eine Vielzahl an Änderungen einher. Für WHG Fachbetriebe ist die Voraussetzung unter anderem, dass mindestens eine betrieblich verantwortliche Person im Betrieb die notwendige Qualifikation besitzt, durch die die Einhaltung der Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes gewährleistet wird.

Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über Systematik und Inhalte des WHG und der neuen Anlagenverordnung (AwSV).

Sie erfahren, welche Auswirkungen die Neuregelungen auf die Praxis haben, wie Sie Haftungsrisiken vermeiden und ihren wasserwirtschaftlichen Verpflichtungen rechtssicher entsprechen können.

Mindestteilnehmerzahl

Für das Seminar sind mindestens 6 Teilnehmer erforderlich.

Abschluss

Zertifikat der GTÜ Anlagensicherheit

Preis

Teilnahmegebühr: 500,- € zuzgl. MwSt.

Diese Gebühr enthält Tagungsgetränke und einen Imbiss. Individuelle Inhouse-Schulungen sind auf Nachfrage möglich.

Rücktrittserklärung

Bei einer Rücktrittserklärung, die spätestens 21 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn eingeht, entfällt der Preis, bis zum 3. Tag vor dem Veranstaltungsbeginn reduziert sich der Preis auf 50 %, bei noch späterer Absage, Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung wird der volle Preis erhoben. Für die Fristwahrung ist das Datum des Poststempels maßgebend. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

Wenn Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbe- oder Marktforschungszwecke widersprechen oder eine entsprechende Einwilligung widerrufen wollen, genügt eine kurze Nachricht per Post an
GTÜ mbH · Vor dem Lauch 25 · 70567 Stuttgart
oder per E-Mail an anlagensicherheit@gtue.de

Schulungen

Unter folgendem Link finden Sie die Termine für die AwSV-Schulung unseres Partners, der SLV Hannover:
www.slv-hannover.de/aus-und-weiterbildung/bildung/detail/1113-die-neue-awsv