Prüfungen an Aufzugsanlagen

Inbetriebnahmen und Wiederkehrende Prüfungen

Aufzüge sind überwachungsbedürftige Anlagen. Vor der Inbetriebnahme müssen diese ein Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen und im Betrieb muss der ordnungsgemäße Zustand erhalten und überwacht werden.

Als notifizierte Stelle führt die GTÜ-Anlagensicherheit das Konformitätsbewertungsverfahren zum Inverkehrbringen von Aufzügen durch. Mit diesem Verfahren wird gewährleitet, dass ein Aufzug allen gültigen Vorgaben gemäß dem Stand der Technik entspricht und die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der EG-Aufzugsrichtlinie erfüllt.

Für in Betrieb befindliche Anlagen führen wir für Sie die wiederkehrenden Aufzugsprüfungen (Haupt- und Zwischenprüfungen) sowie die Prüfungen vor Inbetriebnahme gemäß Betriebssicherheitsverordnung durch. Ebenfalls können Anlagen, die den Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes unterliegen, von uns nach der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen geprüft werden.

Hier können Sie sich einen ausfüllbaren Notfallplan für Ihre Aufzugsanlage herunterladen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier finden Sie den GTÜ-Sachverständigen in Ihrer Nähe

Haben Sie weitere Fragen an uns, füllen Sie unseren Kontaktbogen  aus. Wir melden uns bei Ihnen.